Garne für Polstermöbel

Die entsprechend angepassten Garne sind die Grundlage in der Produktion der Polstermöbel.  Sie beeinflussen nicht nur die Funktionalität und die Beständigkeit des Endprodukts, aber auch seine elegante und einwandfreie Optik, die die verlaufende Zeit nicht beschädigt.

-Mars 40, 40N und 20 Garne aus fortlaufendem Polyester  von hoher Beständigkeit gegen Verschleissen und gegen die Ausseneinflüsse. Diese Garne werden hauptsächlich für die Lederpolsterung in den Dicken…… empfohlen.

-MARS 15 und 10 für Schmucknähte

-GABOR 60 und 40 Polyamidgarne, die die Beständigkeit einer sogar sehr belasteten Naht garantieren, empfohlen für Lederpolsterung.

-ESTER 40, 36 und 20 Polyamidkerngarne, hauptsächlich für die Textilpolsterung empfohlen.

-POLICO 40, 36 und 20 – Polyesterkerngarne (Polyester in Umrankung aus Baumwolle) mit dem Einsatz bei Textilpolsterung.

-AKMENA 40, 36 und Kerngarne (Polyester in Umrankung aus Baumwolle, extrem glatt, bei Textilpolsterung emfohlen.
 
-ARES 20,10, 8, 6 – dicke Polyamidgarne für Schmucknähte

-MARS BD 40 und 40N- geklebte Garne von erhöhter Beständigkeit, zusätzlich mittels  geklebter Appretur verstärkt, die verhindert, dass die Garne nicht zerreissen und nicht aufrollen.